Beeinflussen Suchgewohnheiten das Webseiten-Ranking?

Suchmaschinen versuchen immer hochwertige Ergebnisse zu liefern

Da Suchmaschinen mittlerweile sehr viel über den User wissen, kann davon ausgegangen werden, dass auch hier Faktoren eine Rolle spielen

Suchmaschinen geben nicht alle Informationen bekannt, welche das Suchergebnis beeinflussen. Einige Faktoren sind allerdings bekannt:

Standort des Suchenden

Der Standort des Users wird berücksichtigt. Dies können Sie zum Beispiel daran sehen, wenn Sie zum Beispiel nach einem Pizza-Service suchen. Was würde Ihnen in München der Pizza-Service aus Hamburg bringen?

Bisherige Suchen

Wir gehen davon aus, dass Ihr bisheriger Suchverlauf Ihr aktuelles Suchergebnis beeinflusst. Sonst wäre eine Trennung nach den unterschiedlichen Stadien (informelle, navigationelle und transactionelle Keywords) einer Suche nicht möglich.

Technik

Viele suchen zuerst mit dem Handy / Tablett zu einem Thema - der Kaufabschluss wird dann später über den stationären PC durchgeführt. Zudem werden Seiten, welche nicht für mobile Endgeräte ausgerichtet sind, nicht im mobilen Index optimal platziert sein.

Je mehr man über den User weiß und je genauer die Zielgruppe definiert werden kann, desto feiner kann das Suchergebnis auf den User zugeschnitten werden.

Wie können wir Ihnen weiter helfen?

Analyse der User

Grundsätzlich muss Ihr IST-Zustand definiert werden

Zielgruppendefinition

Wir definieren mit Ihnen gemeinsam, welche Zielgruppen für Sie sinnvoll sind

Erarbeitung Strategie

Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam einen Weg in Ihre Online-Zukunft