Das große Google-update März 2019

von (Kommentare: 0)

Google hat wieder zugeschlagen - das neue update ging an den Start

Google-update März 2019

Die Änderungen des Core-Updates scheinen umfangreicher als die des Medic-Updates zu sein. Seit dem 11.03.2019 sind die Auswirkungen global und domainübergreifend erkennbar.

Was hat sich verändert?

Grundsätzlich scheint es, dass der Trust einer Domain neu eingewertet und bewertet wurde. Hierbei gibt es Gewinner und Verlierer. Es ist eine Weiterführung der Strategie von Google. Hier steht der "Mobile-First-Ansatz" und die User Experience im Vordergrund.

Was bedeutet das?

Es ist offensichtlich erkennbar, dass das Thema Mobile eine immer größere Rolle spielt. Gerade im Medizinbereich wird immer mehr Wert auf das User-Erlebnis wert gelegt, welches auch auf kleinen Bildschirmen gut ausgerichtet sein soll.

Hierdurch wird die SEO-Arbeit immer anspruchsvoller.

Zudem werden immer mehr Suchanfragen über SERPs direkt beantwortet, da die Suchmaschinen dank Feature Snippets, etc. immer mehr Informationen direkt ausliefern können. Hierdurch ergeben sich immer mehr Suchanfragen, welche ohne Click-Verhalten des Suchenden beantwortet werden. Hierdurch findet kein Besucher mehr einen direkten Kontakt zum jeweiligen Anbieter.

Fazit

Updates kommen immer und regelmäßig - auch hier gibt es wie immer eine Licht- und eine Schattenseite. Wir werden uns immer mehr mit hochwertigen Inhalten für unsere Webseiten machen. Zudem wird es immer wichtiger, sich einen "Ruf" im Internet auf zu bauen. Kurz gesagt: Es wird immer aufwändiger, ein gutes Ranking zu erzielen. Es ist aber auch gut, dass einigen "Wunderheilern" dadurch das Leben immer schwerer gestaltet wird. Unsere Aufgabe ist es, gute und sinnvolle Webseiten zu erstellen und hochwertige Partnerschaften ein zu gehen - eigentlich genau das, was im realen Leben auch wichtig ist.  

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 1.